Anmeldung / Informationen für Gemeinden

Um was geht es?

EMS fördert im Rahmen der neuen Initiative "EMSORAMA Mobil" die Faszination für Naturwissenschaften und Technik in den Gemeinden. Der Name lehnt sich an das seit 2016 bestehende Bündner Science Center EMSORAMA auf dem Werkplatz in Domat/Ems an. Im Gegensatz zum stationären EMSORAMA kommt das EMSORAMA Mobil raus in die Bündner Gemeinden und fasziniert damit direkt vor Ort Kinder, Jugendliche und deren Eltern, Schulklassen, Vereine und ein breites Publikum.

Ablauf

Das EMSORAMA Mobil wird jeweils in einer Mehrzweck-/Turnhalle/einem Saal aufgestellt und macht einen 2-tägigen Halt in den Bündner Gemeinden. 18 "mobile" Exponate, welche Naturwissenschaft hautnah erleben lassen, werden aufgestellt. Der Freitag steht für die Schulklassen gestaffelt (ab 3. Klasse Primarschule bis Oberstufe) zur Verfügung. Am Samstag öffnet das EMSORAMA Mobil seine Türen für die breite Öffentlichkeit. Der Eintritt ist kostenlos ohne Voranmeldung. Die Schulbesuche am Freitag sind durch die Schulbehörden zu planen.

Zielgruppen

Wie das EMSORAMA in Domat/Ems ist auch das EMSORAMA Mobil so aufgebaut, dass es alle Altersgruppen anspricht. Viele Primarschul- und Oberstufenklassen besuchen das EMSORAMA Mobil um Naturwissenschaften für einmal spielerisch zu behandeln. Die breite Öffentlichkeit, Eltern, Grosseltern und Erwachsene sind genauso fasziniert.

Was braucht es seitens einer interessierten Gemeinde?

Die Gemeinden stellen Folgendes zur Verfügung:

  • eine Halle/einen Saal (mindestens 200 m2)
  • rund 15 Tische und Stühle
  • mindestens 5 Stromanschlüsse und Verlängerungskabel
  • Zum Aus- und Einladen und Einrichten/Abräumen der Exponate eine Unterstützung durch zwei Gemeindemitarbeiter (z.B. Schulabwart mit Hilfskraft)
  • Zum Aus- und Einladen und Einrichten/Abräumen der Exponate eine Unterstützung durch zwei Gemeindemitarbeiter (z.B. Schulabwart mit Hilfskraft)

Seitens EMS wird Folgendes bereitgestellt:

  • Der Transport des EMSORAMA Mobil zur Gemeinde und die Rückführung nach Domat/Ems
  • Betrieb und Betreuung des EMSORAMA Mobils vor Ort
  • Arbeitsblätter für die Schulklassen (optional)
Arbeitsblätter

Zeitbedarf

Der durchschnittliche Dauer eines EMSORAMA Mobil Besuchs beträgt erfahrungsgemäss rund 45 Minuten

Weiteres Vorgehen

Für eine Terminsondierung oder bei weiteren Fragen zum EMSORAMA Mobil kontaktieren Sie bitte Frau Pascale Beer

Pascale Beer

+41 (0)81 632 78 78